SHELTER SERVICES IN MEXIKO: ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

März 12, 2021

Falls Ihr Unternehmen sich für den Start einer Produktion in Mexiko entschieden hat, ist aller Anfang zunächst schwer. Obwohl der Prozess komplex erscheinen mag, besteht der einfachste Weg als ausländisches Unternehmen darin, auf das Shelter-Service-Modell zurückzugreifen. In diesem Beitrag werden wir die zahlreichen Vorteile des Modells erörtern, die Auswahl eines Anbieters diskutieren und alles erläutern, was Sie über Shelter-Services in Mexiko wissen müssen.

Was ist ein Shelter-Unternehmen in Mexiko?

Shelter Services company in Mexico

Doch der Reihe nach – Was ist ein Shelter-Unternehmen in Mexiko? Kurz: Ein Shelter-Unternehmen ist ein Dienstleister, der es ausländischen Unternehmen ermöglicht, in Mexiko im Rahmen gewisser Richtlinien Geschäfte zu führen. Das mexikanische Shelter-Service-Programm sieht vor, dass das Shelter-Unternehmen die administrativen und rechtlichen Unternehmensbereiche verwaltet, während das ausländische Unternehmen sich auf das Kerngeschäft konzentriert: die Produktion.

Sowohl Shelter-Services als auch die Shelter-Herstellung sind in Mexiko seit vielen Jahren über das mexikanische „Maquiladora-Programm“ üblich. Wenn ein ausländischer Hersteller eine „Maquiladora“ (der mexikanische Begriff für eine von Ausländern geführte Produktionsstätte) über das IMMEX-Shelter-Programm erstellt, vermeidet dieser Hersteller die komplexe Bürokratie, die sonst mit der Gründung eines mexikanischen Unternehmens einhergeht.

Hier erfahren Sie mehr über die Maquiladoras und den geschichtlichen Hintergrund des mexikanischen Maquiladora-Programms.

Genau genommen agiert das Shelter-Unternehmen als Rechtsträger und eingetragener Arbeitgeber für sämtliche Compliance-Belange. Unternehmen, die mit Hilfe eines Shelter-Services in Mexiko Geschäfte tätigen, sind von der ständigen Niederlassung in Mexiko befreit und erhalten sofortigen Zugang zu IMMEX, IVA und OEA Zertifizierungen. Das Shelter-Unternehmen pflegt darüber hinaus die Beziehungen mit Geschäftspartnern vor Ort sowie Gewerkschaften, Lieferanten, dem Zoll und Behörden.

Typische Aufgabenbereiche, die von einem Shelter-Service übernommen werden

Welche Dienstleistungen bietet ein Shelter-Unternehmen an? Shelter-Services in Mexiko übernehmen in der Regel alle administrativen Funktionen, die für den Erfolg des Unternehmens von Bedeutung sind, jedoch nicht in die Produktion und inhalte eingreifen. Zu den typischen Aufgabenbereichen der Shelter-Unternehmen zählen folgende Aspekte:

  • Personal und Rekrutierung
  • Personalabrechnung und Arbeitgeberleistungen
  • Zollverwaltung und Verwaltung des Imports/Exports
  • Steuern und Compliance-Belange
  • Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Kaufverhandlungen und Lieferantenbeziehungen
  • Facility Management und Immobilien

Je nach Bedürfnissen des Herstellers können Shelter-Unternehmen auch zahlreiche andere Funktionen wie die Ausbildung und das Projektmanagement übernehmen. Der zweck eines Shelter-Service-Providers besteht darin, die administrative Last zu reduzieren und dem ausländischen Unternehmen die Chance zu geben, sich auf Bereiche der Wettbewerbsfähigkeit zu konzentrieren: Engineering Excellence, Verbesserungen der Produktionsprozesse und Qualitätskontrolle.

Einführung in das Shelter-Herstellungs-Modell (und andere Fertigungsmethoden in Mexiko)

Die Strategie eines Unternehmens für den Produktionsstart in Mexiko hängt von vielen Faktoren ab (u. a. Budget, Leistungsfähigkeit, Logistik, Markt sowie Präferenzen des Managements). Es gibt viele denkbare Ausgangspunkte und Strategien. Unternehmen können dabei völlig eigenständig und unabhängig bleiben oder aber externe Hilfe in Anspruch nehmen.

Ausländische Unternehmen, die ihre Produktion nach Mexiko verlagern (oder eine neue Produktionsstätte vor Ort einrichten), entscheiden sich in der Regel für eine der fünf üblichen Einstiegsmodelle: Stand-Alone, Vertrag, Übernahme/Akquisition, Joint Venture oder Shelter. Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile und sollte gründlich geprüft werden, bevor eine finale Strategie gewählt wird.

Die fünf Einstiegsmodelle zur Fertigung in Mexiko:

Modell

Definition

Vortelie

Natchtelie

Shelter

Das ausländische Unternehmen agiert im Rahmen einer einer rechtlichen „Shelter-Partnerschaft“

  • Volle Eigentümerschaft und Kontrolle über den Herstellungsprozess
  • Möglichkeit zur Auslagerung von Verwaltungsaufgaben
  • Von der Regierung unterstützte Programme für steuerliche und rechtliche Anreize
  • Drastisch reduzierte Lernkurve
  • Sie können in nur 30 Tagen loslegen.
  • Umfasst oftmals IMMEX, IVA und OEA Zertifizierungen
  • Schwierige Suche nach dem passenden Partner, da viele Dienstleister überlappende Services anbieten

Standalone / Greenfield

Gründung eines eigenständigen Unternehmens in Mexiko durch das ausländische Unternehmen.

  • Unabhängigkeit von Drittparteien
  • Totale Kontrolle sämtlicher Vorgänge von der Verwaltung bis hin zum Betrieb
  • Sämtliche Aspekte müssen selbst gehandhabt und alle Teams von Grund auf aufgebaut werden
  • Die Gründung eines eigenständigen Unternehmens kann kompliziert sein
  • Signifikante Vorabinvestition
  • Mögliche Kultur- und Sprachbarrieren

Vertrag

Vertragsvereinbarung zwischen dem ausländischen Unternehmen und einem mexikanischen Hersteller über die Auftragsproduktion.

  • Geringer Aufwand und nahezu automatisch; Das beauftragte Unternehmen ist für alle Aspekte der Produktion verantwortlich
  • Minimale Kontrolle über den Prozess, die Qualität und andere Faktoren
  • Womöglich teuer im Vergleich zu anderen Modellen; Der Auftragnehmer bestimmt die Gebühr
  • Risiken des geistigen Eigentums und Weitergabe potenziell sensibler Unternehmensdaten

Übernahme/ Akquisition

Die Fusion eines ausländischen Unternehmens und eines etablierten mexikanischen Herstellers (oder die Übernahme eines vollständigen Unternehmens).

  • Potenzial zur drastischen Abflachung der Lernkurve in der Fertigung
  • Eigentum und Kontrolle der Produktion
  • Kann je nach Herstellerqualität sehr teuer sein
  • Möglichkeit, suboptimale, tief verwurzelte Arbeitskultur und Führungspraktiken zu erben

Joint Venture

Gleiche Partnerschaft zwischen einem mexikanischen Hersteller und einem ausländischen Unternehmen.

  • Jeder Partner kann einzigartige Stärken einbringen
  • Vorteilhaft für unternehmenseigene Märkte, in denen der mexikanische Hersteller Erfahrung hat
  • Erfordert mehr Vorabinvestitionen als einige Modelle
  • Vertrauen in die Partnerschaft, um das gemeinsame Ziel zu erreichen; funktioniert möglicherweise nicht gut, wenn Unternehmensführung, Praktiken oder andere Faktoren sich nicht ergänzen

Die Entscheidungsfindung: Partnersuche oder eigenständige Expansion nach Mexiko?

Wie bereits erwähnt hängt die Einstiegsmethode von vielen Faktoren ab. Oft stehen kostenbezogene Bedenken ganz oben auf der Liste. Die Entscheidung, in Mexiko Shelter-Services in Anspruch zu nehmen oder eine eigenständige Produktionsstätte zu gründen, beinhaltet üblicherweise den Vergleich der mit jeder Methode verbundenen Kosten.

Bei der Bewertung des Shelter-Modells fragen Unternehmen häufig, ob die Gebühr für das Shelter-Unternehmen nicht die Einsparungen des Stand-Alone-Modells übertreffen. Diese Analyse ist nicht immer einfach. Die Gebühr für das mexikanische Shelter-Unternehmen sind transparent. Die Kosten des Stand-Alone-Modells hängen davon ab, was intern abgewickelt und was wiederum an einen externen Dienstleister in Mexiko übertragen wird. Falls das Personal, der Einkauf oder die Beschaffung eigenständig gehandhabt wird, wie hoch fällt dann der Personalbedarf aus und was bedeutet das für die Personalkosten? Wie würde hingegen die Shelter-Gebühr ausfallen, wenn rechtliche oder administrative Aufgaben bzw. die Buchhaltung oder die Compliance ausgelagert werden?

Für große Produktionsstätten mit einer voraussichtlichen Anzahl von mindestens 750 Mitarbeitern ist ein eigenständiger Produktionsbetrieb in Mexiko keine Seltenheit. Mit Hilfe eines mexikanischen Rechtsberaters können diese Unternehmen häufig eine mexikanische Unternehmenstochter gründen. Die Buchhaltung und Finanzen können dabei von einer externen Firma oder einem internen Team übernommen werden.

Für Hersteller, die in kleinerem Maßstab tätig sind, ist es jedoch schwierig, das Fachwissen eines Shelter-Unternehmens für alle denkbaren Aufgabenbereiche zu erlangen. Dies gilt insbesondere für ausländische Hersteller.

Das Shelter-Service-Modell ist die einfachste Produktionsmethode in Mexiko

Von den fünf üblichen Einstiegsmodellen für die Fertigung in Mexiko ist das Shelter-Modell für die meisten Unternehmen am einfachsten zu implementieren. Im Gegensatz zur Gründung einer eigenständigen Tochtergesellschaft, zum Kauf eines mexikanischen Unternehmens oder zum Verlassen auf einen Partner (entweder als Joint Venture oder als Auftragsproduktion) ermöglicht die Nutzung von Shelter-Services in Mexiko eine vollständige Kontrolle der Produktion, ohne sich dabei um administrative und rechtliche inhalte-kümmern zu müssen.

Als juristische Person, die im Namen des ausländischen Unternehmens handelt, reduziert der Shelter-Dienstleister den Verwaltungsaufwand drastisch und dient als Verbindung zwischen dem ausländischen Unternehmen und den verschiedenen Aufsichtsbehörden in Mexiko, was Steuern, Handel und Arbeit anbelangt. Der Shelter-Dienstleister fungiert auch als Wissensspeicher, der dem ausländischen Unternehmen hilft, die vielen Auswirkungen und Pflichten eines Produktionsbetriebs in Mexiko zu verstehen. Dazu gehören:

  • Zahlung von Körperschaftssteuern (einschließlich Einkommensteuer, Mehrwertsteuer und Lohnsteuer)
  • Einhaltung des Arbeitsrechts
  • Internationale Handelsgesetze, Import- und Exportbestimmungen sowie Zollpraktiken
  • Funktionsweise von Transaktionen in Mexiko
  • Ordnungsgemäßer Umgang mit Haftung, Gewinnen und Verlusten der Aktionäre
  • Einwanderungsgesetze
  • Einhaltung anderer regulatorischer Anforderungen, die für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens gelten

Da der Shelter-Dienstleister im Namen des Unternehmens agiert, sind die mit der Unternehmensgründung und Einrichtung einer juristischen Person in Mexiko verbundenen Risiken drastisch reduziert. Dies ermöglicht es dem ausländischen Unternehmen, sich auf seinen Wettbewerbsvorteil - eine hervorragende Fertigungsqualität - zu konzentrieren.

Die fünf wichtigsten Vorteile von Shelter-Services in Mexiko

Die Unternehmensgründung in Mexiko als Ausländer fällt vielen aufgrund der steilen Lernkurve und der bestehenden Wissenslücken schwer. Shelter-Dienstleister helfen bei verschiedenen länderspezifischen Hürden wie der IMMEX-Registrierung und der Einhaltung von Zollbestimmungen. Zu den größten Vorteilen gehören:

  1. Schnelle Betriebsbereitschaft. Durch die Zusammenarbeit mit einem Shelter-Dienstleister können viele typische Hürden umgangen werden. So verfügt Ihr Provider bereits über eine IMMEX- und IVA-Zertifizierung.  Im Shelter-Modell operiert das ausländische Unternehmen als Teil des Shelter-Unternehmens im jeweiligen Land. Dies kann die Wartezeit auf Genehmigungen drastisch reduzieren. Die daraus resultierenden Auswirkungen auf den Cashflow sind weitaus geringer, als die Unternehmensgründung von Grund auf zu wagen.
  2. Weniger Kosten. Die mexikanische Regierung empfindet das Shelter-Modell angesichts seiner Fähigkeit, ausländische Investitionen zu ermöglichen, als äußerst positiv. Unternehmen, die nach dem Shelter-Modell tätig sind, gelten als wirtschaftliche Einheit und erhalten daher verschiedene Anreize im Bezug auf die Einkommensteuer, Verbrauchsteuer sowie Import- und Exportsteuern. Weil Shelter-Unternehmen dieselben Dienstleistungen verschiedenen ausländischen Herstellern anbieten, ergeben sich geringere Servicekosten, die an Ihre Kunden weitergegeben werden können.
  3. Leichte Personalverwaltung. Unternehmen, die in Mexiko Shelter-Services anbieten, kennen den lokalen Arbeitsmarkt. Dieser Zugang zu Fachkräften macht die Rekrutierung von Kandidaten für bestimmte Branchen und Funktionen umso einfacher. Die Dienstleister sind qualifiziert darin, Fachkräfte für hoch nachgefragte technische Positionen, Nischen sowie klassische Berufe zu finden und zu rekrutieren.
  4. Mehr Flexibilität und Skalierbarkeit. Wächst ein Unternehmen und liefert es mehr Produkte aus, benötigt es automatisch mehr Personal, was mit höheren Personal- und Produktionskosten einhergeht. In vielen Fällen steigen auch Kosten für Bereiche, die nicht zum Kerngeschäft gehören. Beispielsweise muss ein wachsendes Unternehmen möglicherweise zusätzliches Personal im Bereich der Personalverwaltung, der Buchhaltung oder des Einkaufs anstellen. Auch mehr Sachbearbeiter für die Kommunikation mit dem Zoll könnten benötigt werden. Unternehmen, die in Mexiko Shelter-Dienste in Anspruch nehmen, können diese Kosten möglicherweise einsparen, da der Anbieter diese trägt.
  5. Sofortiger Zugang auf Fachwissen. Sobald ein Hersteller einen Vertrag mit einem Shelter-Service in Mexiko unterzeichnet, hat der Hersteller direkt Zugang zu einem erfahrenen Team von Fachleuten. Genaue Daten vor Ort, ein ausgiebiges Know-how sowie umfangreiche Beziehungen sind der Schlüssel zum Erfolg.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen sind Anbieter von Shelter-Services in Mexiko Experten für sämtliche lokalen Belange und verwalten effizient den sich ändernden Bedarf des ausländischen Herstellers an Lagerflächen, Produktionsflächen und anderen benötigten Immobilien.

Wie Sie sich für einen Shelter-Service in Mexiko entscheiden

Abgesehen von den allgemeinen Vorteilen der Shelter-Dienste in Mexiko hat jeder Anbieter Stärken und Schwächen gegenüber Mitbewerbern. Die erforderlichen Dienstleistungen hängen stark von den Anforderungen des Unternehmens ab. Daher ist es wichtig, bei der Auswahl eines Anbieters genau zu verstehen, was für den Betrieb von entscheidender Bedeutung ist.

Die verschiedenen Arten der Shelter-Services in Mexiko

Je nach gewünschter direkter Aufsicht und Kontrolle über bestimmte Unternehmensbereiche gibt es sechs Arten von Anbietern mit unterschiedlich weit reichendem Angebot.

  1. Fertigungsgemeinschaften mit umfangreichen Full-Service Shelter-Diensten in speziellen Industrieparks. Durch die Einrichtung einer Produktionsstätte in einer Fertigungsgemeinschaft können Unternehmen einen besseren Kundenservice erhalten und von Skaleneffekten profitieren. Außerdem stehen zusätzliche Annehmlichkeiten wie medizinische Zentren und Freizeiteinrichtungen bereit. Fertigungsgemeinschaften sind die schnellste und risikoärmste Herstellungsart in Mexiko.
  2. Full-Service Angebote ohne Immobilienbesitz (dafür jedoch möglicherweise mit Partnerschaften und Agenturen vor Ort). Im Gegensatz zu Fertigungsgemeinschaften bieten Full-Shelter-Dienstleister fast alles - aber keine Immobilien. Viele dieser Shelter-Unternehmen arbeiten jedoch mit lokalen Vermietern zusammen, um auch diese Anforderungen zu erfüllen.
  3. Start-up Shelter-Unternehmen, die nur für einen im Vorfeld vereinbarten Zeitraum zu Beginn der Expansion helfend zur Seite stehen. Diese Anbieter konzentrieren sich ausschließlich auf die Anfangsphase der Inbetriebnahme. Zu einem vereinbarten Zeitpunkt tritt das Shelter-Unternehmen aus und der ausländische Hersteller übernimmt alle Kosten, Risiken und Verantwortungen die mit dem Betrieb und der Produktion verbunden sind.
  4. Vertragshersteller bzw. Auftragshersteller, die dem ausländischen Hersteller Mehrwertdienste anbieten. Diese Anbieter bieten spezifische Verträge an, um Mitarbeiter für ein bestimmtes Projekt zu rekrutieren. Bei Bedarf können sie auch andere spezialisierte Dienstleistungen anbieten.
  5. Immobilienunternehmen, die Mehrwertdienste anbieten. Obwohl diese Art Anbieter dem Full-Service-Provider ähnelt, haben Immobilienunternehmen andere Prioritäten. Diese Unternehmen sind hauptsächlich an der Vermietung und dem Verkauf von mexikanischen Industrieimmobilien interessiert. Sie investieren im Vergleich zu anderen Providern häufig nicht in die Verwaltungsinfrastruktur. Dadurch sind ihre Dienste eventuell weniger solide.
  6. Individuell auf ausländische Hersteller abgestimmte Anbieter, die benutzerdefinierte Angebote aus spezifischen Branchen oder Nischen anbieten. Einige Shelter-Dienstleister geben ausländischen Unternehmen die Gelegenheit, gewünschte Dienstleistungen aus einer Liste auszuwählen. Dies kann für Unternehmen mit sehr spezifischen Anfragen und Bedürfnissen von Vorteil sein.

Fragen, die Sie einem Shelter-Unternehmen stellen sollten

Da es viele Arten von Providern gibt, die viele verschiedene Dienstleistungen anbieten, müssen Unternehmen, die in Mexiko produzieren möchten, sinnvolle Vergleiche zwischen den verschiedenen Dienstleistern erstellen. Wie jeder tüchtige Geschäftsmann, gilt am Ende immer der Ausspruch: You get what you pay for. In Bezug auf die Gebührenstrukturen für Shelter-Dienste ist es besonders wichtig zu erfahren, welche Dienstleistungen für die erhobenen Gebühren im Gegenzug erbracht werden.

Wenn Sie im Voraus die richtigen Fragen stellen, können Sie nicht nur einen fairen Preis erhalten, sondern dazu einen exzellenten Service bei überschaubarem Risiko erhalten. Wenn Sie die Methoden, Lösungen und Services eines möglichen Anbieters gut informiert sind, können Sie ein Shelter-Service in Anspruch nehmen, das über das für Ihren Betrieb und Ihre Produktion nötige Fachwissen verfügt.

Zu den wichtigen Fragen gehören:

  • Serviceangebot. Welche Dienstleistungen bietet der Shelter-Service in bestimmten Belangen wie Personalwesen, Import/Export, Buchhaltung usw. an?
  • Lizenzfragen. Unterliegt der Hersteller bei Nutzung des Maquiladora-Programms der Geschäftslizenz des mexikanischen Shelter-Services? Oder bietet der Shelter-Dienstleister jedem Kunden eine eigene Lizenz? Die Antwort auf diese Frage hat wichtige steuerliche, arbeitsrechtliche, zolltechnische und umweltrechtliche Auswirkungen, die Käufer gründlich untersuchen sollten.
  • Immobilien- und Mietangelegenheiten. Was ist in den Mietkosten der Produktionsstätte enthalten? Ist der Mieter für Grundsteuern, Gebäudeversicherungen, Instandhaltung und andere Kosten verantwortlich? Oder übernimmt der mexikanische Shelter-Dienst alle mit der Produktionsstätte verbundenen Kosten?
  • Gebühren und sonstige Kosten. Welche präzisen Dienstleistungen sind in der Gebühr des Shelter-Dienstes enthalten? Deckt es die Kosten für das Facility Management und Wachleute? Wie sieht es aus mit Logistik- und Zollgebühren? Berechnet das mexikanische Shelter-Unternehmen seine Dienstleistungen als Flat-Rate oder werden dem Kunden andere Gebühren berechnet, die über die angegebene Gebühr hinausgehen? Fordern Sie eine vollständige Liste aller angebotenen Dienste an.

Klicken Sie hier, um eine Liste aller grundlegenden Fragen zu erhalten, die Sie einem Shelter-Service-Anbieter stellen sollten.

 

Welchen Shelter-Service bietet Tetakawi an?

Wenn Sie sich für uns entscheiden, bieten wir eine VIelzahl von Shelter-Services in Mexiko an, um Ihre Produktionsstätte kostengünstig und risikoarm aufzubauen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie in einer Fertigungsgemeinschaft operieren, von unseren Start-up-Services profitieren oder nur Hilfe bei bestimmten Aufgaben erhalten möchten. Wir haben eine Lösung, die zu Ihrem Unternehmen passt.

  • Human Resources: Wir suchen, rekrutieren und verwalten die besten Kandidaten für Sie. Von der Rekrutierung bis zur Kündigung verwalten wir den gesamten Mitarbeiterzyklus mit effektiven HR-Dienstleistungen, welche die Leistungen und die Erhaltung Ihrer Mitarbeiter steigern.
  • Import und Export: Für schnellere Grenzübertritte und kürzere Lieferzeiten Ihrer Waren – ganz ohne administrative Kopfschmerzen. Unsere Import- und Exportdienste stellen sicher, dass Ihre Waren die Grenze kostengünstig und allen Richtlinien entsprechend überschreiten.
  • Einhaltung gesetzlicher und rechtlicher Bestimmungen: Von der Finanzberichterstattung über die Gründung von Unternehmen bis hin zum Management sowie zum Umwelt- und Arbeitsschutz gewährleisten wir eine Verknüpfung zwischen Ihrem Betrieb in Mexiko und den Regierungsbehörden, um eine 100%-ige Einhaltung aller Richtlinien und Regulationen zu gewährleisten.
  • Beschaffung vor Ort: Holen Sie das Beste aus Ihrem Budget heraus. Wir sind Experten im Einkauf und können dazu beitragen, Verbrauchsmaterial, indirekten Bedarf, Verpackungsmaterial und andere Artikel- und Servicekosten zu senken.
  • Fertigungsgemeinschaften: Unsere Fertigungsgemeinschaften an Standorten in ganz Mexiko sind mehr als nur ein Industriepark. Sie verbinden Industrieimmobilien der Klasse A, Vor-Ort-Support und einen rechtlichen Rahmen im Sinne des Shelter-Modells, um Ihnen eine einsatzbereite Produktionsstätte zu bieten.

Wenn Sie sich für Tetakawi entscheiden, rücken administrative Hürden und Ablenkungen in den Hintergrund. Ihr Team wird sich darauf konzentrieren, die richtigen Produkte zur richtigen Zeit und zu möglichst niedrigen Kosten herzustellen.

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu Shelter-Services in Mexiko

Wir sind da, um Ihnen zum Erfolg zu verhelfen! Egal, ob Sie Fragen zu den verschiedenen Modellen haben, mögliche Kosten für die Inbetriebnahme einer Produktionsstätte für Ihr Unternehmen in Erfahrung bringen oder mehr über die Dienstleistungen eines Shelter-Unternehmens in Mexiko wissen möchten. Wir werden Ihre Fragen beantworten! Wenden Sie sich hier an einen Tetakawi-Experten für mehr Informationen und erfahren Sie, wie Sie jetzt Shelter-Services in Mexiko in Anspruch nehmen oder unsere Serviceangebote erkunden können.

 

x

Thinking about manufacturing in Mexico? Download this ebook to move your due diligence forward and improve your probability of success.

Download Now

kürzliche Posts:

tetakawi-questions-to-ask-about-manufacturing-in-mexico

BEGINNEN SIE IHRE REISE NACH MEXIKO NOCH HEUTE!

Über 50 zu stellende Fragen vor einer Expansion nach Mexiko

Denken Sie darüber nach, nach Mexiko zu expandieren? Beantworten Sie alle diese Fragen als erster Schritt Ihres Due-Diligence-Prozesses. In den letzten 33 Jahren haben tausende Unternehmen diese Anleitung verwendet, um die Expansion nach Mexiko zu beschleunigen.
eBook herunterladen
Berechnen Sie direkt Ihre Personalkosten in Mexiko. (Klicken Sie hier)