ÜBERBLICK ÜBER DAS VOLKSWAGEN MONTAGEWERK IN PUEBLA, MEXIKO

Juni 04, 2021

Volkswagen hat sich bereits im Jahr 1964 in Mexiko niedergelassen. Das Montagewerk in Puebla ist das Hauptquartier der gesamten mexikanischen Tochtergesellschaft von Volkswagen und produzierte bereits im Jahr 1967 sein erstes Fahrzeug. Seither ist das Unternehmen vor Ort stark gewachsen und gilt als einer der ältesten noch im Betrieb befindlichen Autohersteller des Landes.

In diesem Artikel betrachten wir das Montagewerk in Puebla im Detail und kommen auch auf die Geschichte und die heutigen dort gefertigten Modelle zu sprechen.

Natürlich beleuchten wir ebenso, warum sich Volkswagen vor mehr als 50 Jahren für Mexiko als Produktionsstandort entschieden hat und wie Sie in der Bajio Region in den Bundesstaaten Queretaro und Guanajuato selbst eine Fabrik einrichten können, um Zulieferer für Automobilunternehmen zu werden. Die kommerziellen Möglichkeiten der Maquiladora in der mexikanischen Automobilindustrie sind schier endlos. Lassen Sie uns daher keine Zeit verlieren und erklären, was Mexiko für die Branche so besonders macht.

Die Geschichte des Montagewerks Puebla

Where Volkswagen Makes Cars in Puebla

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern, die erst vor wenigen Jahren die Vorteile der mexikanischen Automobilindustrie für sich entdeckt haben, hat Volkswagen das gesamte Potential bereits vor vielen Jahrzehnten gesehen. Die Produktionsstätte in Puebla verfügt zurzeit über 16.400 Mitarbeiter und nimmt eine Fläche von mehr als drei Millionen Quadratmetern ein. Der Bau begann im Jahr 1964, wobei nur drei Jahre später die ersten Fahrzeuge vom Band liefen.

Das 120 km südöstlich von Mexiko-Stadt gelegene Werk ist das größte Montagewerk des ganzen Landes und zählt selbst innerhalb des Volkswagen Konzerns zu einem der größten Produktionsstandorte überhaupt. Der Standort kann jeden einzelnen Herstellungsschritt selbständig vollziehen, einschließlich das Stanzen von Karosserieteilen sowie die Fertigung von Achsen, Katalysatoren und Motoren. Die Fabrik wurde auf einem 300 Hektar großen Gelände eingerichtet. Das Unternehmen besitzt auch eine Produktionsstätte für Motoren im nahegelegenen Silao im Bundesstaat Guanajuato.

Im Jahr 2018 wurden von Volkswagen mehr als 453.000 Fahrzeuge in Puebla produziert. Die Zahlen stiegen Jahr für Jahr weiter an und es wird angenommen, dass sich dies auch in Zukunft fortsetzen wird. Dank des Standorts in Puebla genießt Volkswagen den Vorteil, sich in der Nähe zahlreicher größerer und kleinerer Zulieferbetriebe zu befinden, die sich zumeist in Quéretaro, Guanajuato und dem Rest der Bajio Region niederlassen. Das Unternehmen gilt als Vorreiter der mexikanischen Automobilindustrie und nicht wenige renommierte Marken wie Kia, Ford, Honda und General Motors sind diesem Beispiel gefolgt.

Welche Modelle stellt Volkswagen in Mexiko her?

Volkswagen Jetta Made in Mexico

Fast 40 Jahre lang produzierte Volkswagen ein einziges ikonisches Modell in Mexiko: den Käfer.  Dieser wurde bis 2003 hergestellt, als man sich entschied, weitere Modelle in die Produktion aufzunehmen. Heute werden in Puebla die Modelle Jetta, Golf, Golf SportWagen sowie die Tiguan Long Version, der Beetle und das Beetle Cabriolet hergestellt.

Mehr als 80% aller in Puebla produzierten Fahrzeuge werden in mehr als 120 Länder auf der ganzen Welt exportiert. Dazu zählen alle wichtigen Märkte der Welt in Asien, Afrika, Europa sowie Nord- und Südamerika. Die strategisch günstige Lage in der legendären Bajio Region (die als Zentrum der mexikanischen Automobilindustrie gilt) gibt dem Konzern direkten Zugang einerseits zum US-amerikanischen und kanadischen Markt im Norden sowie den lateinamerikanischen Märkten im Süden. Nicht zu vergessen ist dabei der ebenfalls starke Binnenmarkt Mexikos.

Die beachtliche Langlebigkeit, der Erfolg und die schiere Menge der im Volkswagen Werk Puebla produzierten Fahrzeuge veranlassten den Vorstandsvorsitzenden von Volkswagen Mexiko, Steffen Reiche, den Erfolg als mehr „als eine regionale Tochtergesellschaft“ zu bezeichnen. Im Jahr 2018 lief das 12-millionste Fahrzeug (ein Habanero-orangefarbener Tiguan SUV) vom Band und markierte einen wichtigen Meilenstein in der langen und stolzen Geschichte des Werks.

Warum produzieren Volkswagen und andere Autohersteller in Mexiko?

Automotive Assembly Plant

Mexiko befindet sich in den Top 5 der größten Autoexporteure und in den Top 10 der größten Autoproduzenten der Welt. Aber was macht Mexiko für Autohersteller eigentlich so attraktiv?

Bei der Beantwortung dieser Frage gilt es verschiedene Aspekte zu betrachten. Da wären einerseits die gut ausgebildeten, auf ihre Traditionen stolzen und wahrlich beeindruckenden Arbeitskräfte, die weltweit ihresgleichen suchen. Die mexikanische Automobilindustrie blickt, insbesondere in der Bajio Region, auf eine lange Geschichte zurück, sodass es für viele Arbeitskräfte eine große Chance ist, die nationale Tradition fortsetzen zu dürfen. Trotz der beeindruckenden Eigenschaften sind die Arbeitskosten in Mexiko relativ niedrig, was das Land als Produktionsstandort nur umso attraktiver macht.

Der zweite wichtige Aspekt sind die zahlreichen Freihandelsabkommen, dank jener Mexiko gut mit Ländern auf der ganzen Welt verknüpft ist. Genau genommen gibt es Freihandelsabkommen mit 45 Ländern, wodurch Mexiko Autoherstellern die Chance gibt, uneingeschränkt auf dem globalen Markt tätig zu werden.

Drittens legt Mexiko großen Wert auf die nationale Automobilindustrie. Das Land bietet großen Konzernen zahlreiche Anreize, um ausländische Investitionen zu ermöglichen. Diese Strategie hat sich in den letzten Jahren umso mehr bezahlt gemacht. 

Mit der Präsenz und der jüngsten Expansion von Autoherstellern in Mexiko ist jetzt der ideale Zeitpunkt für Unternehmen und Zulieferer gekommen, um selbst nach Mexiko zu expandieren. Das Volkswagen Werk Puebla ist bestens aufgestellt, um von Lieferanten in Querétaro und der restlichen Bajio Region unterstützt zu werden. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollten Sie mit einem Unternehmen zusammenarbeiten, das mit Mexiko vertraut ist und Ihnen bei der Einrichtung so schnell und effizient wie möglich helfen kann.

Wie können Sie ein Zulieferer für Volkswagen in Mexiko werden?

Automotive Parts Made in Mexico

Tetakawi hilft Unternehmen der Automobilbranche bereits seit über 30 Jahren, nach Mexiko zu expandieren. Aufgrund all unserer Erfahrung konnten wir den Wandel und das Wachstum der Branche mitverfolgen und sind damit ideal aufgestellt, um Ihnen den Einstieg als Zulieferer von Volkswagen in der Bajio Region zu erleichtern. 

Mit sechs separaten Standorten im Land – darunter einer in Querétaro, in der Nähe des Volkswagen Werks Puebla – bieten wir schlüsselfertige Lösungen für Automobilzulieferer in Mexiko. Wir können Ihnen tiefgreifende Einblicke in das Wirtschaftsklima in der Automobilindustrie und die Verfügbarkeit von Arbeitskräften geben. Zeitgleich bieten wir Unterstützung und Beratungen in Bezug auf mexikanische Gesetze und verschiedene gültige Richtlinien.

Unsere Dienstleistungen lassen sich in zwei Hauptkategorien unterteilen:

  • Start-up Dienstleistungen für Unternehmen, die mit Hilfe eines Partners schnell eine Fabrik in Mexiko aufbauen, sich aber irgendwann selbstständig machen wollen.
  • Shelter Dienstleistungen für Unternehmen, die mit dem schnellsten, kostengünstigsten und risikoärmsten Betriebsmodell nach Mexiko expandieren möchten.

Die von uns an Hersteller gerichteten Start-up-Dienstleistungen zur Expansion nach Mexiko gliedern sich in 4 Phasen: 

Die Vorbereitungsphase konzentriert sich darauf, Sie mit den erforderlichen rechtlichen, organisatorischen und unterstützenden Strukturen in Mexiko vertraut zu machen.

Die Einführungsphase umfasst alles, was Sie für den Produktionsstart benötigen (einschließlich Schulung, Installation sowie Geräte- und Wissenstransfer).

Die Betriebsphase unterstützt Sie in den ersten Wochen und Monaten durch die Bereitstellung der erforderlichen Zertifizierungen sowie durch die Unterstützung bei der Rekrutierung und Bindung Ihrer Mitarbeiter.

Die Erfolgsphase besteht aus einer fortlaufenden Unterstützung, sobald Sie den Betrieb aufgenommen haben. Sie beinhaltet die Entwicklung einer langfristigen Strategie, um sicherzustellen, dass Ihre Fabrik in Mexiko ihr maximales Potenzial ausschöpft. 

Unsere Shelter-Dienstleistungen verbessern die Produktivität Ihres Unternehmens und garantieren die vollständige Einhaltung aller geltenden Vorschriften in Mexiko. Wir bieten Ihnen nicht nur langfristige steuerliche und wirtschaftliche Vorteile, sondern können auch Ihre Kosten senken und die Lernkurve verkürzen, um die Effizienz so weit wie möglich zu steigern. Unser Shelter-Programm ermöglicht es Automobilherstellern, sich auf die Herstellung hochwertiger Produkte zum niedrigsten Preis zu konzentrieren, während wir uns um alle bürokratischen Hürden kümmern, die mit der Geschäftstätigkeit in Mexiko verbunden sind. Von der Personaladministration über die Gehaltsabrechnung und von der Buchhaltung bis hin zum Import & Export können wir Ihnen dabei helfen, problemlos nach Mexiko zu expandieren. 

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie mit unseren Shelter-Dienstleistungen die Gewissheit haben, mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der die mexikanischen Gegebenheiten versteht und Ihnen helfen kann, kostspielige Fehler zu vermeiden. Erfahren Sie mehr über das Montagewerk von Mercedes-Benz.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wie Tetakawi Ihnen beim Aufbau einer Fabrik in Querétaro oder anderswo in Mexiko helfen kann, kontaktieren Sie uns noch heute. Sie werden von einem Mitglied unseres freundlichen und professionellen Teams beraten, das Sie gerne durch alle Aspekte der Fertigung in Mexiko führt.

x

Thinking about manufacturing in Mexico? Download this ebook to move your due diligence forward and improve your probability of success.

Download Now

kürzliche Posts:

tetakawi-questions-to-ask-about-manufacturing-in-mexico

BEGINNEN SIE IHRE REISE NACH MEXIKO NOCH HEUTE!

Über 50 zu stellende Fragen vor einer Expansion nach Mexiko

Denken Sie darüber nach, nach Mexiko zu expandieren? Beantworten Sie alle diese Fragen als erster Schritt Ihres Due-Diligence-Prozesses. In den letzten 33 Jahren haben tausende Unternehmen diese Anleitung verwendet, um die Expansion nach Mexiko zu beschleunigen.
eBook herunterladen
Berechnen Sie direkt Ihre Personalkosten in Mexiko. (Klicken Sie hier)